Mehr als nur Hausverwaltung

Die acada Hausverwaltungs - & Immobilienmanagement GmbH besteht seit 1996 und hat sich als feste Größe in den Bereichen der Hausverwaltung, der Wohnungsvermietung und dem Hausmeisterdienst in Thüringen mit Schwerpunkt Gotha, Erfurt, Arnstadt und Eisenach etabliert.

Unsere Kunden schätzen die Qualität und Professionalität, mit der wir alle Arten von Immobilien verwalten. Kommunikation und Kundennähe – auch im Zeitalter der Digitalisierung – zeichnen uns dabei aus.

Die Anforderungen an den Immobilienverwalter sind in den letzten Jahren enorm gestiegen. Dies kann nur in einer starken Gemeinschaft dauerhaft sichergestellt werden. Unser Unternehmen ist deshalb Mitglied im Bundesfachverband der Immobilienverwalter (BVI).

Unsere Leistungen

Büro Gotha

Büro Gotha
Siebleber Straße 5
99867 Gotha

Büro Erfurt

Büro Erfurt
Clara-Zetkin-Straße 85
99099 Erfurt

Büro Bad Langensalza

Büro Bad Langensalza
Oostkampstraße 4
99947 Bad Langensalza
Hausverwaltung

Verwaltung

Wir bieten umfangreiche Dienste in der Miet- und WEG-Verwaltung an. Der Leistungskatalog kann an spezifische Bedürfnisse angepasst werden.

Mehr erfahren

Vermietung & Verkauf

Vermietung & Verkauf

Wir bieten Immobilien und Wohnungen zur Vermietung bzw. zum Kauf an.
Werfen Sie ein Blick in unser Portfolio.

Mehr erfahren

Hausmeisterdienst

Hausmeisterdienst

Wir übernehmen die Betreuung Ihrer Liegenschaft und kümmern uns um die Sauberkeit, Sicherheit und Funktionsfähigkeit der Einrichtungen und Anlagen.

Mehr erfahren

01.04.2020 13:22

Der BVI-Onlinetalk

In Zeiten großer Verunsicherung tun Gespräche gut - eine Herausforderung, wenn man sich nicht treffen kann. Deshalb startet der BVI e.V, ab sofort seinen BVI-Onlinetalk.

01.04.2020 12:55

Cloud-Software für die Immobilienverwaltung

Die aktuelle Lage stellt Immobilienverwalter vor (digitale) Herausforderungen. Unser BVI-Fördermitglied casavi bietet darum bis 30. Juni den Grundumfang seiner Cloud-Software-Lösung kostenlos an.

25.03.2020 14:19

Entwurf zur WEG-Reform passiert Bundeskabinett

Am Dienstag beschloss die Bundesregierung den Gesetzesentwurf zur Modernisierung des WEG. Dieser enthält Vorschläge zur effizienteren Verwaltung von Wohnungseigentümergemeinschaften und zur rechtlichen Erleichterung baulicher Veränderungen. Bei den baulichen Veränderungen wurden gegenüber dem Referentenentwurf im Januar verschiedene Änderungen vorgenommen. So wurde beispielsweise die Aufzählung der privilegierten Maßnahmen überarbeitet.